Tanz & Council

Für mehr Informationen klick hier

Tanz, Indianische Songlines & Council

MEDITATIV-INDIANISCHER TANZ 
We are a Circle
Überall auf der Welt fassen sich Menschen an den Händen und tanzen. Die Kreisform ist eine Kraft und eine Bewegung, die uns zu uns selbst führt und mit allem anderen verbindet. Amerikas erste Bewohner erhielten ihre Tänze vom Spirit, vom Geist. Gesang und Tanz zeigten ihnen den Umgang mit der Existenz, der Erde und mit allen ihren Mit-Geschöpfen. Sie waren Wegweiser, Dankgebet, gaben Kraft, Visionen und Erkenntnisse.
Der Überlieferung nach ist einiges verloren gegangen im Zuge der bekannten Historie. Native Americans und First Nations Kanadas suchen inzwischen immer mehr nach ihrer Geschichte und Kultur und folgen den Werten ihrer Ahnen. Auf diese Weise inspiriert, können auch wir anknüpfen an eine Zeit, als unsere europäischen Vorfahren noch in Stammesgemeinschaften lebten.
In unseren Zusammenkünften erinnern wir uns an die ursprüngliche Weisheit der Kreistänze und Gesänge, und wir können Gemeinschaft erfahren, die ein Gefühl freudiger Lebendigkeit hervorbringt. Menschen mit Lust an gemeinsamer Bewegung, Tanz, Rhythmus, und leicht mitzusingenden indianischen sowie englisch-sprachigen Songlines sind herzlich eingeladen, einzutauchen in das Wahrnehmen und Fühlen dessen, was in diesem Moment ist.
Die Songs beschreiben die Traumzeit, singen von dem Mut, mit dem wir auf unserem Weg voranschreiten, davon, wie der Adler auf Lichtschwingen den Kosmos durchfliegt, und wie jeder Platz durch unsere Stimme und unseren Tanz zu einem geheiligten Ort werden kann.
Im Kreistanz finden wir zu unserem ureigenen persönlichen Ausdruck, wir spüren die Mit-Tänzer- und Tänzerinnen, und Zusammengehörigkeitsgefühl.
Wir tanzen Feuer, Wasser und die anderen Elemente, die Richtungen, wir lassen uns in diese Erfahrung tragen, und wir fühlen uns in unsere Tiergeschwister ein. Welche Stärken haben der Wind, der Bär, die Erde, und welche Botschaften bringen sie uns?
Schlichte Gesten und einfache Schritte bilden dabei eine tänzerische Grundlage, die genügend Freiraum gibt, sich intuitiv und spontan zu äußern.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse, Fitness oder besondere Kleidung notwendig. Wir tanzen, wenn es dir möglich ist, ohne Schuhe, oder mit Gymnastik- oder Hallenturnschuhen. Jede bewegt sich ihrem Wunsch entsprechend. Der Kreis gibt gleichermaßen Raum für langsame Schritte und wilde Sprünge.
Zusätzliche Bewegungselemente wecken vergessene Gedanken und Muskeln.
Und wir lernen indianische Erfindungen wie Hula Hoop und Schokolade kennen…

>>>><<<<

COUNCIL
Die Kraft des Ganzen – Das, was wir aussprechen und teilen, gehört uns wirklich.
Im anschließenden CIRCLE sprechen wir aus dem Herzen über Gedanken und Empfindungen. Der Rede-Stab unterstützt uns mit seiner Kraft dabei, uns auszudrücken. Wie im Kreistanz liegt die Magie des Councils darin, dass jeder ein Stückchen beiträgt, ein Geschenk, das überraschende und auch heilsame Gruppen-Erkenntnisse bereithält.

Für den Circle sitzen wir auf dem Boden oder, wem es angenehmer ist, auf Stühlen. Wer es weicher möchte, bringt sich bitte ein Sitzkissen mit.

 

Advertisements